Tag 21 – Am Schwarzen Meer

Nach den vielen Eindrücken der letzten Tage haben wir heute ausgeschlafen und sind ruhig in den Tag gestartet. Den kleinen Campingplatz Atliman verließen wir nach dem Frühstück, fuhren Richtung Norden und steuerten einen weiteren Campingplatz am Schwarzen Meer an.

Wir lösten auf dem Weg schnell noch online eine Vingette, denn das hatten wir ganz vergessen. Allerdings mussten wir uns auch ein wenig fragen: Wofür? Die Straßen sind zum großen Teil echte Schlaglochparcoure und die Bäume, die weit auf die Straßen reichen, machen es nicht leichter. Nun denn, 8 Euro für eine Woche ist im Vergleich zu den anderen mitteleuropäischen Länder ja auch ein echtes Schnäppchen!

In Shkorpilovtsi schlugen wir unser Lager auf, wuschen ein bisschen Wäsche zwischen Meerbaden, Shopping und Essen, und genossen einen sonnigen Tag.

Das Meerbaden war dabei das Highlight, denn ich war zum ersten Mal im Schwarzen Meer!

163 km am 26.07.19