Tag 2 – Wohin denn nu?

Heute morgen wachten wir gegen 8.30 Uhr vor dem Brauhaus in Kaiserslautern auf! Beim ersten Kaffee entschieden wir uns für eine Richtung, in welche unsere Reise nun beginnen sollte. Die Klamotten wurden noch etwas umsortiert und teilweise auch umgeladen. Einige Mitfeierer wurden noch verabschiedet und schon waren wir unterwegs.

Eine Tour ohne Panne ist ja irgendwie auch nichts, unsere Schiebetür lässt sich von außen nicht mehr öffnen, doch um dieses Problemchen werde ich mich morgen kümmern.

Frühstück hatten wir an Bord und so konnte uns nichts mehr aufhalten!

Angekommen auf dem Campingplatz direkt am Meer sind wir gegen 20:20Uhr. Und „Ja“, auch ohne Reservierung gab es noch reichlich Platzauswahl für uns. Wir können sogar noch frei wählen, wie lange wir hier bleiben möchten.

Nach der langen Fahrt standen nun noch drei Dinge an. Natürlich wollten wir noch einen Geocache finden. Da es hier ähnlich wie bei uns einige (sogar recht viele) Serien von Geocaches zu geben scheint, war das kein Problem. Es lag einer auf dem Weg zum Strand. ✔

Dann wollten wir natürlich das Meer sehen und den Sand an den Füßen spüren! Dafür muss man hier über die Dünen – auch das war kein Problem. ✔

Schließlich gab es an einer der Bars auch nach 23 Uhr noch ein kleinen Snack für uns! ✔

Echt ein schöner Ort! Morgen Meer!

1.109 km am 07.07.19