Mit dem Chausson über die Alpen

Nach einem Bad im Meer und einem guten Frühstück – wir stellen fest, die Croissants schmecken in Frankreich besser, aber die Brötchenauswahl ist hier größer – machen wir den Chausson wieder startklar. Das Ziel ist heute Österreich – am liebsten wollen wir nach Sölden. ♥️

Das erste Stück ist schnell geschafft – kurz noch die kleinen beschaulichen Orte in Kroatien bestaunt, in Slowenien getankt und schon sind wir wieder in Italien.

Norditalien ist sehr hübsch: Bassano del Grappa, Arsie… Wir fahren durch sehr hübsche Orte, die Landschaft wird immer bergiger, überall werden Wein und Äpfel angebaut.

Schließlich steuern wir auf das Timmeljoch zu. Wir kommen immer höher und fahren jetzt mit weniger hochschalten. Aber der Chausson schafft die Steigung gut und passt auch noch gut auf die schmalen Straßen.  Die Fahrt ist recht aufregend und die Landschaft absolut beeindruckend.

Nach dem Timmelsjoch bekommt der Chausson dann den Timmelsjochaufkleber als Urkunde aufgeklebt! 😊

Nun kommen wir auch bald in Sölden an. Der Campingplatz liegt recht zentral und wir genießen den Blick auf die Berge. Ach, es ist schon ein bisschen wie heimkommen, so oft wie wir hier schon waren. – Der Plan für den Abend ist klar: Erst in die Freizeitarena zum Entspannen und dann ins Gusto lecker Pizza essen! 😍