Im sonnigen Hyeres

Heute ist es völlig windstill! Bereits beim Frühstück ist es heiß! Gut, dass wir ein Hobby haben, bei dem man sich abkühlen kann!

Am Tauchplatz „Le sec du Gendarme“ gibt es für uns heute wieder eine bunte Unterwasserwelt zu bestaunen! Neben den vielen Schwarmfischen und Seesternen, fallen uns auch wieder zahlreiche Pflanzen und Korallen auf! Es sind Gordonien, erklärt uns Hansi später, die hier überall wie Fächerkorallen farbenprächtig und üppig vorkommen… Sie sind ein Zeichen für häufige Strömung und wachsen hier nicht nur im Naturschutzgebiet von Port-Cros.

Ein Tauchgang reicht uns heute! Den Nachmittag genießen wir unter unserer Markise (!) und schauen uns Gien an…

Ein Geocache führt uns zu einem sehr schönen Aussichtspunkt mit Blick über die Tortonen, welche die Halbinsel mit dem Festland verbinden, und in die andere Richtung auf die Inseln.

Morgen gibt es wahrscheinlich wieder ein Wrack zu betauchen! Wir hoffen, dass die Wetterbedingungen stimmen!