Costa Brava – Tag 3

Heute klingelt der Wecker schon um halb Acht. Es ist Tauchtag! Mit dem Boot sollen zwei Tauchgänge gemacht werden. Gemeinsam mit ca. 10 weiteren Tauchern beladen wir zuerst den Bulli und dann das Boot.

Wir dürfen ohne Guide tauchen, ein weiterer deutscher Taucher schließt sich uns an. Der Tauchgang ist sehr schön und abwechslungsreich. Da schaut man sich gerade einen gut getarnten Drachenkopf an und bemerkt dann, dass einem von der Seite schon eine Languste ihre Antennen entgegen streckt. Auch eine Grotte können wir betauchen.

Der Seegang, den wir eigentlich weder an Bord noch unter Wasser besonders bemerkt hatten, ist einigen aus der Tauchgruppe leider nicht so gut bekommen, so dass wir leider umkehren und keinen weiteren Tauchgang machen.

Unser Deko-Bier geht dafür auf die Basis und wir hüpfen später nochmal ohne Tauch-Ausrüstung ins kühle Meer!

Self-made-Burger zum Abendessen